Kindergespräche: Leichen im Wasser

Kinderlachen und Kindersprüche

Der kleine Jonathan möchte gern aus dem Kinderparadies abgeholt werden… Gespräche mit Kindern sind manchmal sehr lustig,  vielseitig interpretierbar und gestaltungsfreudig. Zwar besitze ich keine Kinder und möchte auch keine haben, aber wenn ich mal welchen begegne, kommt es doch gelegentlich zu interessanten Dialogen…

“Du, Jonathan?”
“Ja?”
“Hier steht: Fische tun Leichen ins Wasser. Stimmt das?”
“Ja, natürlich.”
“Und gibt es viele Fische auf der Welt?”
“Ja, mehr als es Menschen gibt…”
“Und wieso sehen wir die Leichen dann nie im Wasser?”

“Weil die sofort zu Zombies werden und damit die nicht wieder aus dem Wasser rauskommen, lassen die Naturwesen die dann ganz klein schrumpfen, bis nur noch eine kleine schwarze Blase übrig ist!”
“Du lügst, Jona!”
“Nein, niemals! In diesen kleinen Blasen sind dann die Zombies gefangen und kommen nicht mehr nach oben und erst nach Tagen verwandeln sie sich in ganz kleine Minifische, die niemand sehen kann.”
“Du erzählst Unsinn!”
“Ja? Und warum siehst du dann nie Leichen im Wasser? Die sind ja voll groß!”
“Hmm… ja, das stimmt…”
“Siehst du, sag ich doch!”

“Und… und was passiert mit den Zombies die fliehen können, Jona?”
“Die werden am Ufer eingefangen und in Gläser gepackt! Und die Gläser werden dann im Supermarkt verkauft…”
“Iiiiiiiihhhhhhh, wie eklig! Aber lügst du auch wirklich nicht??”
“Nein, das nächste Mal im Supermarkt zeige ich dir die Gläser…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.