Die Traumpolizei

Endlich!
Ich befand mich in einer anderen Realität
Der Sprung war gelungen
Und niemand konnte mich sehen

Ich schaute auf eine zerschossene Pistole
Da erkannte ich meine Situation
Und lächelte in die Welt hinein
Um zu zeigen, dass ich erwacht war

Laut schrie ich den Triumph hinaus
Meine Macht stieg an
Und ich schien zu bersten
Unter all der Energie

Doch mit einem Mal
Da standen sie vor mir
Um mir zu verbieten
Was ich so sehnlichst erreichen wollte

Die Traumpolizei ergriff meinen Arm
Führten mich zurück in eine Welt
In der ich immer wieder landete
Ohne zu wissen warum

So lautet die Regel für unerlaubte Springer:
Du darfst die Realität nicht verlassen
Du musst weiter ein Organ innerhalb Deiner Welt bleiben
Verstrickt auf immerdar!

Selbst dort gibt es Verfechter der Gesellschaft
Die dafür sorgen
Dass niemand den Zaun überwindet
Und alle bleiben wo sie sind

Doch ich kehrte zurück
Um das zu tun
Was alle getan hätten
Wüssten sie um ihr Schicksal

Ich versteckte mich
Unter den Bewusstlosen
Und erwachte erneut
Um die Realität zu erkennen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.